05.10.2017

Handlungsfelder

Erhalt der Moorböden Von ehemals ca. 12.000 bis 15.000 ha Moorböden sind noch etwa ein Drittel, d.h. 9.400 ha in unterschiedlicher Qualität vorhanden. Davon sind ca. 4.400 ha noch echte Moorböden und ca. 5.000 ha in degradierter Form (Anmoor, Humusgley) vorhanden. Daher sind wichtigste Aufgabe und gleichzeitig größte Herausforderung im Drömling